logo holzbau

Leidenschaft ist ansteckend.

 

header

 

12. Januar 2010:

Welcher Haustyp entspricht Ihren Vorstellungen?

14 KOMMENTARE | KOMMENTAR ABGEBEN

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute stellen wir Ihnen 3 unserer Typenhäuser vor und hätten gerne für unser erstes, in Planung befindliches, “PEFC - TYPENHAUS” Ihre Wünsche und gestalterischen Vorschläge dazu, um diese bei der Planung noch berücksichtigen zu können. Vorab möchten wir Ihnen kurz unsere Gedanken und architektonischen Ansätze und Überlegungen zu den bereits bestehenden Typenhäusern schildern.

Styria

Styria

Unser erstes entwickeltes Typenhaus ist das Musterhaus “Styria”. Dieses Haus vereint modernste Technik mit steirischer Tradition. Unter dem stilvollen Satteldach erstrecken sich die gemütlichen Wohnräume und der  romantische Wintergarten, der das Haus auch in Wintermonaten hell erleuchten lässt. Die durchdringenden Sonnenstrahlen liefern Energie und verbinden die Wohnräume mit der Natur.

Freigeist

Freigeist

Der Haustyp “Freigeist” ist genau das richtige für Trendsetter.  Denn die offene, helle Architektur schafft ein weites Gefühl und holt auch hier die Natur in die Wohnräume.  Südausrichtung und Energieeffizienz sind bei diesem Haus wesentliche Themen. Das klare, schnörkellose Design dieses  Flachdachhauses ist vor allem gekennzeichnet durch die großen Fensterflächen.

Kraftquell

Kraftquell

Unser Haustyp “Kraftquell” ist nicht nur ein Ort zum “Kraft tanken”, sondern selbst ein kleines Kraftwerk. Wie beim Typ “Freigeist”, bringt auch dieses Haus auf der Südseite viel Licht in den Raum und ist energetisch von Vorteil.  Durch das Obergeschoss, welches mit Holz verkleidet ist und das verputzte Erdgeschoss, wird ein gemütliches Zuhause für Jung und Alt geschaffen.

Gefällt Ihnen eines unserer Typenhäuser oder wollen Sie Ihr Traumhaus in ganz neuem Design?

Wir sind mit dem 1. PEFC – TYPENHAUS bemüht, gemeinsam mit der garantierten Nachhaltigkeit des Naturbaustoffes Holz, mit der Architektur, der Größe und des Energieverbrauches (Niedrigenergie-, Passiv-, Plusenergiehaus?) am Puls der Zeit zu sein.

Ihre Meinung ist uns wichtig, geben Sie uns die notwendigen Impulse, um das 1. PEFC - TYPENHAUS Österreichs nach den Vorstellungen unserer Kunden entwickeln zu können.

Ihr Ing. Manfred Pichler, Holzbaumeister

P.S.: Haben Sie einen Namensvorschlag für unser neues Typenhaus?

 

KOMMENTARE »

  1. Unbedingt ein Passivhaus, mindestens 2 getrennte Eingänge, Rückzugmöglichkeiten.

    Wartungsfreundlich – z.B. Fassade im Sockelbereich leicht austauschbar machen.

    Unbedingt konstruktiven Holzschutz wie genügend Vordach.

    Vorraum so planen, dass keine Schuhe herumliegen müssen.

    2-geschossiger Wintergarten – thermisch getrennt und große Pergola unbedingtes muß.

    Ökologische bzw. Nachhaltige Bauweise……..

    LG – Wolfram

    Kommentar von Wolfram Reisinger — 12. Januar 2010 @ 14:22

  2. Mir gefällt das 1. Haus am Besten, sieht richtig toll aus. mfg

    Kommentar von karin Kürbisch — 18. Januar 2010 @ 13:31

  3. Mir würde Haustyp “Kraftqulell” am besten gefallen !!!
    Sieht modern aus und zugleich auch gemütlich !!!

    Kommentar von Christian Fink — 18. Januar 2010 @ 19:56

  4. Also ich finde den Typ “Kraftquell” sehr interessant, würde aber den “Styria” Typ bevorzugen. Nur zu einfach dürte es auch nicht sein, es sollte schon ein wenig auffallen. Vielleicht eine Mischung aus “Styria” und “Kraftquell”?! ;)

    LG

    Kommentar von Wolfi — 18. Januar 2010 @ 20:26

  5. Haustyp “Kraftqulell” gefällt mir am besten
    mal was modernes was nicht jeder hat, nicht zu groß und auch nich zu klein, sicher leistbar für den kleinen Häuselbauer!

    Kommentar von Andreas — 19. Januar 2010 @ 07:24

  6. Der Haustyp “Kraftquell” gefällt mir sehr gut, finde er entspricht vollkommen dem derzeitigen Trend. Durch das vorgezogene Dach ist man vor extremen Witterungseinflüssen etwas geschützt. Allerdings fehlt mir ein kleiner Balkon, damit man im Sommer das Haus mit ein paar Blumenkisterln schmücken kann.

    Kommentar von Sophie Zirkl — 20. Januar 2010 @ 20:02

  7. Mir gefällt der Haustyp “Styria” am besten. Das Holz und der Wintergarten lassen es sehr gemütlich wirken.

    Kommentar von Maria Eberl — 27. Januar 2010 @ 15:58

  8. Mir gefällt das “Kraftquell” sehr gut, würde das Haus aber gerne mit einem Satteldach sehen und den Mittelteil mit einem Tonnendach. Wäre sicher interessant. Ich würde ggf. den Mittelteil noch etwas größer gestalten, damit man eventuell 2 Fenster unterbringt und somit optimale Lichtausbeute hat.

    Kommentar von Thomas Kihr — 29. Oktober 2010 @ 17:03

  9. http://akkusaugertest.de/

    Welcher Haustyp entspricht Ihren Vorstellungen? « Pichler Haus Blog…

    Trackback von http://akkusaugertest.de/ — 18. Januar 2014 @ 01:50

  10. pottytraining…

    Welcher Haustyp entspricht Ihren Vorstellungen? « Pichler Haus Blog…

    Trackback von pottytraining — 16. Juli 2014 @ 09:56

  11. bvb-bavarians.de…

    Welcher Haustyp entspricht Ihren Vorstellungen? « Pichler Haus Blog…

    Trackback von bvb-bavarians.de — 1. August 2014 @ 22:47

  12. health tips…

    Welcher Haustyp entspricht Ihren Vorstellungen? « Pichler Haus Blog…

    Trackback von health tips — 17. November 2014 @ 16:52

  13. tours…

    Welcher Haustyp entspricht Ihren Vorstellungen? « Pichler Haus Blog…

    Trackback von tours — 26. November 2015 @ 16:23

  14. dwidaya tour Kota Kasablanka…

    Welcher Haustyp entspricht Ihren Vorstellungen? « Pichler Haus Blog…

    Trackback von dwidaya tour Kota Kasablanka — 24. Dezember 2015 @ 08:35

TrackBack URL

KOMMENTAR VERFASSEN