logo holzbau

Leidenschaft ist ansteckend.

 

header

 

2. Mai 2011:

Die flexible Holzfaserdämmung

2 KOMMENTARE | KOMMENTAR ABGEBEN

Die flexible Holzfaserdämmung

Die flexible Holzfaserdämmung ist auf dem österreichischen Markt noch nicht sehr etabliert. Vor allem in der Schweiz aber auch in Deutschland werden verschiedenste Arten der Holzfaserdämmung teilweise schon seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt.

Flexible Holzfaserdämmung

Flexible Holzfaserdämmung für Ihr Fertighaus

Die Vorteile der Holzfaserdämmung

  • Die Dämmung kann ebenfalls Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben, je nach Bedarf (im geringeren Ausmaß als die Zellulose – Dämmung)
  • Die Dämmung ist in Plattenform erhältlich
  • Kann ohne Fremdhilfe verlegt werden
  • Das Raumgewicht ist im Standard etwa doppelt so hoch wie bei der Mineralwolle, daher verbesserte Schallwerte
  • Ökologischer Baustoff

WICHTIG: Auch hier sind auf Prüfberichte und Zertifizierungen der Hersteller zu achten.

Nachteile:

  • Das Schneiden der Dämmung ist aufwendiger.
  • Längere Lieferzeit, da die Dämmung nicht lagernd ist.

Grundsätzlich sind alle 3 Dämmarten gute bzw. sehr gute Produkte auf dem Markt. Die Entscheidung, welches Dämmprodukt zum Einsatz kommen soll, liegt wie so oft in der Auswahl des Auftraggebers.

Gerne beantworten wir Fragen und Meinungen zum Thema „Dämmung für Ihr Haus“ und freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Im nächsten Blog möchten wir das Thema „Dampfbremse, Dampfsperre“ behandeln.

 

KOMMENTARE »

  1. sehr sehr interessant!

    Kommentar von Carina — 16. Juni 2011 @ 07:07

  2. sehr sehr interessant

    Kommentar von Carina — 16. Juni 2011 @ 07:08

TrackBack URL

KOMMENTAR VERFASSEN